http://iframe%20width=1280%20height=720%20src=//www.youtube.com/embed/_3lvhH6LvrY?rel=0%20frameborder=0%20allowfullscreen/iframe

Fimo-Tutorial für Anfänger: So leicht geht Fimo

Posted: 20. Juli 2014

Ofenknete – so nennt man Fimo auch noch. Fimo ist eine Bastelmasse, mit der ihr wunderbar tolle DIY-Ideen verwirklichen könnt. Und natürlich macht es Spaß, mit der ganzen Familien kleine und große Fimo-Figuren zu basteln. Doch wo fängt man an? Die Fimo-Tutorials für Anfänger (siehe unten) geben Inspirationen, wie leicht ihr süße Tiere, kreative Ohrringe oder andere Accessoires und Dinge aus Fimo basteln könnt.

Wichtig ist vor allem, dass die Fimo-Masse gut durchgeknetet und warm ist. Dann lässt sie sich am einfachsten formen. Fimo-Anfänger sollten zudem etwas Basteldraht und einen Cutter, also ein scharfes Messer zur Hand haben. Auch Zahnstocher kann man gut gebrauchen, um damit z.B. die Seiten von Cupcakes zu machen oder mit Akrylfarbe auf den gebackenen Fimo-Kreationen Gesichter zu malen. Schmuckelemente könnt ihr bereits fertig im Bastelladen kaufen oder sie selbst mit Basteldraht formen.

Fimo gibt es auch als „Fimo Soft“. Die Masse ist dann weicher. Dafür gibt es nicht so viele Farbvarianten wie bei Fimo Classic. Fimo Effekt bietet zudem, wie der Name bereits vermuten lässt, gewisse Effekte, wie z.B. Glitter oder Metallicglanz. Die besten Alternativen zu Fimo sind Sculpey und Premo, die sich ganz ähnlich verarbeiten lassen, aber nicht überall erhältlich sind. Dafür bieten sie neue Farbpaletten für die eigenen DIY-Ideen. Probiert einfach einmal aus, mit welcher Bastelknete ihr am besten zurecht kommt. Weiche Ofenknete lässt sich zwar auf den ersten Blick besser verarbeiten, Details bekommt man damit allerdings schwieriger hin als mit härterer Masse, die mehr Formstabilität bietet. Bastelfans haben daher von allem etwas bei sich im Schrank. So lassen sich alle DIY-Projekte optimal umsetzen.

Fimo-Tutorial für Anfänger

In den Fimo-Tutorials für Anfänger findet ihr ein paar tolle Video-Anleitungen, wie ihr eure Ideen umsetzen könnt. Es lohnt sich auch, bei YouTube DIY– und Fimo-Tutorial-Macher zu abonnieren. Dann werdet ihr immer regelmäßig mit tollen neuen Videos versorgt. Viel Spaß damit und schickt uns gerne Fotos eurer Fimo-Werke. Wir freuen uns!

No Comments

Leave a Reply